Top Menu

Category Archives Philosophie in Aktion

Jedes Jahr im August heißt es in unserem Seminarhaus Camelot: Türen auf fürs Philo-Camp! Im Garten werden eifrig Zelte aufgebaut, in der Küche blubbert und duftet es aus riesigen Töpfen, durch alle Gänge huschen aufgeregte Philosophen – Küsschen links, Küsschen rechts, wer hat welche Workshops gewählt? Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, hat schon…

  • Philo-Slam Umbruch
  • Philo-Slam Umbruch
  • Philo-Slam Umbruch
  • Philo-Slam Umbruch

Am 3. März 2017 fand in München der sechste Philo-Slam statt und behandelte dieses Mal das Thema „Unsere Welt im Umbruch, was kann ich tun?“ Was ist ein PhiloSlam? Unser PhiloSlams ist ein Forum, wo die Slamer auf künstlerische Weise zu wesentlichen Themen und Herausforderungen unserer Zeit Stellung nehmen, zum Denken und Hinterfragen anregen. Slams über Gerechtigkeit, Geldsysteme und eine…

Philo-Camp 2016

1. Philo-Camp und 18. Sommercamp im Seminarhaus Camelot unter dem Motto "Wage es, weise zu sein!" mit über 80 Teilnehmern und Referenten bzw. Workshop-Leitern aus vier Ländern. Philo-Camp 2016 Anfang August fand über 5 Tage hinweg das 1. Philo-Camp von Treffpunkt Philosophie unter dem Motto „Wage es, weise zu sein!“ statt, das gleichzeitig das 18. Sommercamp war. An dem Camp…

  • PhiloSlam
  • PhiloSlam
  • PhiloSlam

Beim fünften Philo-Slam, veranstaltet durch Treffpunkt Philosophie e.V. haben die Slampoeten ihre philosophischen Gedanken zum Thema "„Wofür kämpfe ich als „friedvolle/r Krieger/in“" in kreativen Ausdrucksformen in unserem Lokal in München präsentiert. Mit „Poetry Slam“ bezeichnet die Fachwelt einen literarischen Vortragswettbewerb, bei dem selbst geschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Die Form entstand…

U-Bahn-Galerie, Held

Unter dem Motto ‚Für die Freiheit des Geistes’ ist in München Ende Mai unsere U-Bahn-Ausstellung zu Ende gegangen. Auf zwölf Schaufenster-Metern im Zwischengeschoss der U-Bahnhaltestelle Universität hat Treffpunkt Philosophie eine ‚Heldenreise’ der besonderen Art präsentiert: Die Mitglieder der Weißen Rose waren ebenso vertreten wie der Whistleblower Edward Snowden oder die jüngste Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai. „Was qualifiziert einen Held zum Helden?“…

  • Praktische Philosophie, Bachpatenschaft
  • Praktische Philosophie, Bachpatenschaft
  • Praktische Philosophie, Bachpatenschaft
  • Praktische Philosophie, Bachpatenschaft
  • Praktische Philosophie, Bachpatenschaft

Bereits zum dritten Mal engagieren sich Volunteers von Treffpunkt Philosophie beim alten Garchinger Mühlbach, der in den letzten Jahren eher zu einem Müllbach mutierte. Ein krankes Ökosystem, in dem unsere Zivilisationsabfälle gelagert wurden. Seit letztem Jahr arbeitet der Verein mit der Stadt München im Rahmen der Bachpatenschaft zusammen, um in Ökoaktionen schrittweise dem Bach seinen natürlichen Zustand zu ermöglichen. Ein…

Rhetorik, Redekünstler

Fünf philosophische Redekünstler gaben ihre Premiere zum Thema „Wozu braucht die Welt im 21. Jahrhundert Philosophie“.  Die junge Philosophinnen und Philosophen hielten ihre Reden im Rahmen des Abschluss-Events unseres Rhetorikkurses im Februar. Neben der Herausforderung, ihre Argumente in freier Rede zu präsentieren, achteten sie auch auf Körperhaltung, Stimme, Gestik und Mimik. Das Wichtigste war allerdings, das Publikum mit Ihren Ideen…

Sozial-Aktion Puppentheater

Das Puppentheater „Florin“ vom Treffpunkt Philosophie Stuttgart besuchte im Januar 2016 mit dem Märchen „Aschenputtel“ das Seniorenheim im Pfostenwäldle. Die Puppentheater-Crew ist mit Begeisterung dabei, die Bedeutung der Märchen miteinander zu erforschen und zu übertragen. Fast 40 Senioren erfreuten sich sehr an der Aufführung und zeigten großes Interesse am alten deutschen Kulturgut. Das Märchen der Gebrüder Grimm diente auch der…

Im Rahmen einer Öko-Aktion haben 12 Volunteers vom Treffpunkt Philosophie Stuttgart eine Kindertagesstätte unterstützt. Trotz stürmischen Wetter ließen sich unsere Philosophen im Februar nicht davon abhalten, in der Natur mit den eigenen Händen zu arbeiten und dabei auch viel über sich selbst zu erfahren. In dem Obstgarten, der von einer Kindertagesstätte genutzt wird, lernen Kinder den Umgang mit der Natur…

Zum zweiten Mal kommen Mitglieder von Treffpunkt Philosophie im Rahmen ihrer Bachpatenschaft zusammen, um mit der Münchner Stadtverwaltung zusammenzuarbeiten und ihrer ökologischen Verantwortung nachzukommen. An einem kühlen Tag im Oktober brachten die Freiwilligen Dynamik in den Bach. Die Volunteers entfernten viele Blockaden, die den natürlichen Lauf des Baches hinderten. Sie schnitten und sägten herabhängende Äste von Bäumen und Büschen ab,…

12
Close