Top Menu
Philosophie, Labyrinth

Wie soll die Zukunft in Panem aussehen? 

In Panem gab es einen 13. Distrikt, der von vielen als das gelobte Land angesehen wird. Der Mythos der Vergangenheit: Die Distrikte hatten sich schon einmal gegen das Kapitol erhoben und infolge dessen wurde der 13. Distrikt vernichtet. In den verbleibenden Distrikten leben die Menschen in einer totalitären Herrschaft. Keine Dekadenz wie im Kapitol, sondern genau das andere Extrem von äußerstem Spartenismus. Der wird auch mit Gewalt gegenüber seinen Mitbewohnern durchgesetzt. Keines dieser beiden Extreme ist jedoch der richtige Weg in die Zukunft.

Was bedeutet der Sieg?

Bei den Hungerspielen bedeutet der Sieg, dass die materielle Versorgung des Siegers gesichert ist. Aber auch, dass der Sieger ab diesem Zeitpunkt jedes Jahr als Mentor tätig sein muss: Es ist seine Aufgabe, die nächsten Tribute auf den Kampf in der Arena vorzubereiten und sie in den Tod zu schicken.

Im Minotaurus-Mythos werden die Bewohner von Kreta durch Theseus’ Sieg von der Bürde, alle Jahre wieder ihre Kinder zu opfern, befreit. Theseus hat gelernt, seine Instinkte zu beherrschen, nur dadurch schafft er den Sieg über Minotaurus. Sowohl Theseus als auch Katniss und Peeta besiegen in ihrem Kampf ihre eigenen Schwächen: Es ist nicht nur ein äußerer Kampf, sondern auch ein innerer. Theseus im Labyrinth und Katniss in der Arena werden durch die eigene Verwandlung und ihre Selbstlosigkeit zu Helden. Mehr dazu siehe den vorherigen Eintrag.

Wer oder was ist Minotaurus?

Minotaurus hat einen menschlichen Körper, aber den Kopf eines Stiers. Er stellt die Tierhaftigkeit im Menschen dar, unsere unbeherrschten Triebe und Instinkte.

Welche Bedeutung hat der Faden der Ariadne?

Der Faden hält die Verbindung zwischen Theseus im Labyrinth und Ariadne in der äußeren Welt, die das andere Ende des Knäuels hält. Die Gefahr nach einem errungenen Sieg ist, dass man sein Ziel aus den Augen verloren hat und sich im Labyrinth verirrt. Durch die Verbindung mittels des Fadens seiner Liebsten Ariadne kann Theseus sich aus den Irrwegen befreien. Dabei ist der Faden nicht nur ein Werkzeug: Er ist ein Hoffnungsschimmer und erinnert daran, dass es aus dem Reich der Finsternis auch einen Weg zurück zum Licht gibt.

Das Labyrinth: mehr als nur ein Symbol?

Das Labyrinth ist eine Welt mit Irrwegen und Unklarheiten und kann übertragen werden auf unser Leben. Wir wissen nicht immer, wo wir gerade sind. Es gibt Licht und Schatten, und es ist uns oft gar nicht bewusst, worum es eigentlich geht. Wo der Weg ist, wohin das Ganze führt, was unsere Aufgabe ist.

Das Labyrinth entsteht aus unseren eigenen Verwirrungen. Manchmal besiegen wir den Minotaurus. Manchmal wissen wir nicht, wie wir in das Labyrinth hineingekommen sind oder wie wir wieder herauskommen.

Philosophie, Schach

In beiden Geschichten wachsen die Menschen durch ihre Selbstlosigkeit über sich hinaus. Die Veränderung findet in ihnen selbst statt. Nur dadurch schaffen sie den vermeintlich unmöglichen Sieg und werden zu Helden. Dieses Thema ist zeitlos und immer während. Es zeigt den Kampf eines jeden mit sich selbst.

Die Spiele der Welt und DU!

  • Weißt DU, was DEINE Aufgabe im Leben ist?
  • Wie sieht DEIN Weg aus?
  • Was ist DEIN Faden, der dich erinnert, wozu du alles machst, dich verbindet mit dem Ursprung, der Liebe?
  • Hast Du deinen Minotaurus schon einmal erfolgreich besiegt?

About The Author

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close