fbpx
Top Menu
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was würde Sokrates tun? – Handeln wie ich denke und fühle

26. Januar 2021 @ 18:30 20:00

Sokrates wird als einer der weisesten und als glücklichsten Menschen seiner Zeit beschrieben. Er hat gesagt, was er dachte, und das getan, wovon er sprach. Damit begründete er die praktische Philosophie, die einen selbst-bewussten, authentischen Menschen zum Ziel hat.

Als ein Vorbild hat er nicht nur die Erkenntnis für sich gesucht, sondern es sich auch zu seiner Lebensaufgabe gemacht, die errungene Weisheit und sein Glück zu teilen.
In stürmischen Zeiten suchen wir nach Vorbildern, die uns Rat geben können. Im Workshop tauschen wir uns über seine wertvollen Anregungen aus:

• Körper, Seele und Geist in Harmonie führen
• Zu sich selbst finden und authentisch handeln
• Eine innere Verwandlung anstreben

Die sokratische Lebensweise führt den Menschen auf eine Reise, wo er nicht nur das Suchen, sondern auch das Finden lernt.

Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich bewegen.

Sokrates

Der Live-Workshop wird mit ZOOM durchgeführt. Sie erhalten einen Link zur Online-Eventseite über die Bestätigungs-E-Mail, nach der Registrierung bei Eventbrite:

Bei Fragen wende dich bitte an: leipzig@treffpunkt-philosophie.de

Kostenlos

Treffpunkt Philosophie e.V. Leipzig

Kontakt: leipzig@treffpunkt-philosophie.de
+49 34165835398

VIDEO-TIPP:
Sokrates, einer der wichtigsten Philosophen Griechenlands. Warum wurde er vom Orakel von Delphi als der weiseste Mann Athens bezeichnet? Was bedeutet, „Ich weiß, dass ich nichts weiß“? Was ist die Lehre von der Mayeutik, der Hebammenkunst? Wie lauten seine zentralen Ideen? Wo und wie lebte Sokrates? Die Ideen wurden praktisch aufbereitet von Matthias Szalay, dem Leiter des Treffpunkt Philosophie in Dornbirn.

Close