fbpx
Top Menu
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nürnberger Wochen gegen Rassismus – Die Renaissance des Menschen

us2web.zoom.us/webinar/register/3415927632698/WN_SeD5LUtQQCy7-l1Z_t3jw(öffnet in neuem Tab)

März 27 @ 18:00 20:30

In seinem Buch „Die Renaissance der Menschheit“ führt der Kulturphilosoph Charles Eisenstein die aktuelle Krise unserer Welt auf mannigfaltige Formen der Separation zurück. Der postmoderne Mensch ist getrennt von Gott, der Natur, den Mitmenschen und letztlich von sich selbst, von seinem wahren Sein. Dies bringt Sinnverlust, Chaos, Depression und schlussendlich Aggression gegen jeden und alles mit sich. Rassismus ist Teil dieser weltumspannenden Krankheit. Eine Heilung kann nur durch eine grundlegende Erneuerung jedes einzelnen erfolgen, also durch eine wahre „Renaissance des Menschen“. Eine solche moralische und spirituelle Wiedergeburt führt zu einem wahren Mensch-Sein, zu einem Bewusst-Sein, das Himmel und Erde zu verbinden weiß.

100 % Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus

1966 riefen die Vereinten Nationen den „Internationalen Tag zur Überwindung von rassistischer Diskriminierung“ ins Leben. Seit 1994 nimmt auch Deutschland an den inzwischen auf zwei Wochen ausgeweiteten „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ teil. Seit 2017 ist Nürnberg mit reger Beteiligung vieler Institutionen, Organisationen mittlerweile fester Bestandteil der internationalen Aktion. Durch die Vielzahl an Projekten und Themen wird klar, dass die Menschenwürde für alle Menschen bedingungslos und unantastbar gilt. Diskriminierung, Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und Islamfeindlichkeit haben in unserer Stadtgesellschaft keinen Platz!

Philosophischer Vortragsabend mit Kurzreferaten:

18:00 Uhr:      „Der lange Aufstieg der Menschheit“ (Walter Krejci MBA)
Zivilisationen kommen und gehen. Wo stehen wir heute in diesem langen Prozess der Entwicklung? Was brauchen wir jetzt, um gut weiter zu kommen?

19:00 Uhr:      „Wie sind wir eigentlich wirklich? Altruistisch oder egoistisch?“  (Sara Täumer)
Ein Vortrag, der dem Wesen des Menschseins auf den Grund gehen will. Ist Konkurrenz oder Kooperation unser „natürliches“ Verhalten? Die Gretchenfrage unserer Zeit…

20:00 Uhr:      „Die überzeitliche Ethik bei Sokrates, Stoikern, Buddha, Konfuzius u.a.“ (Marijana Bosnar)
Die großen Philosophen sind wie Leuchttürme der Weisheit. Sie weisen uns den Weg durch das Rätsel von Einheit und Vielfalt.

Treffpunkt Philosophie e.V. Nürnberg

0911 / 2742389

Veranstalter-Website anzeigen

Kostenlos

Nürnberg

Königstraße 39
Nürnberg, Bayern 90402 Germany
Google Karte anzeigen
0911 / 2742389
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Close