Top Menu

Im Rahmen einer Öko-Aktion haben 12 Volunteers vom Treffpunkt Philosophie Stuttgart eine Kindertagesstätte unterstützt. Trotz stürmischen Wetter ließen sich unsere Philosophen im Februar nicht davon abhalten, in der Natur mit den eigenen Händen zu arbeiten und dabei auch viel über sich selbst zu erfahren. In dem Obstgarten, der von einer Kindertagesstätte genutzt wird, lernen Kinder den Umgang mit der Natur während des Jahreslaufs. Sie pflanzen und ernten im Garten selbst. Beim Schneiden der Obstbäume unterstützten sie unsere Volunteers. Angeleitet wurden die Arbeiten von drei aus Studium und Praxis fachkundigen Vounteers. Die Obstbäume wurden zurückgeschnitten und fit für den Frühling gemacht.

… und wieviele von uns konnten auch von den Bäumen und der ihnen innewohnenden Vertikalität lernen, anderen Schatten und Schutz zu bieten, ohne etwas dafür zu verlangen.

Jorge A. Livraga

 

About The Author

2 Comments

  1. Hey, coole Sache.
    Nächstes mal bin ich mit dabei!
    LG Ute

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Close