fbpx
Top Menu

Tag Archives Praktische Philosohie

Lange Nacht der Philosophie

Sokrates und der Weg zum Glück. Andere waren geschäftiger oder scheinbar wichtiger. Er war stets Außenseiter und wurde schließlich sogar zum Tode verurteilt. Heute hingegen ist Sokrates der wohl bekannteste Philosoph des Abendlandes und schon zu Lebzeiten war er der weiseste Mensch in Griechenland – und das obwohl er gar nichts wusste, wie er selbst meinte. Heute halten wir uns noch immer für wichtig und sind geschäftig. Haben wir so viel Muße, um den Ratschlägen eines Weisen zu lauschen? Suchen wir denn nicht alle den Weg zum Glück?

Klima

Dieses Event kann in Präsenz oder Online besucht werden. Bitte melden Sie sich für beide Varianten an. Schreiben Sie eine kurze Mail an julian.plieninger@treffpunkt-philosophie.de, wenn Sie in Präsenz dabei sein möchten. Wollen Sie online dabei sein, folgen Sie dem Link. Link zum Online Event Was haben Ernährung, Philosophie und Nachhaltigkeit miteinander zu tun? In zwei Impulsvorträgen gehen wir dieser Frage…

Kidults

Kidults ist eine Zusammensetzung aus „kid“ (engl. für „Kind“) und „adult“ (engl. für „Erwachsener“) iPad, iPod, iPhone – hätten Sie auch gerne eines, oder haben Sie es schon? Lässt jeder Schlussverkauf, oder wie es modern heißt, „Sale", den Adrenalinspiegel steigen und überlegen, ob man nicht doch noch etwas „braucht“? Bewirkt die neueste Modefarbe, dass man plötzlich „nichts mehr zum Anziehen“…

Abenteuer Praktische Philosophie

Beginne das Abenteuer „Praktische Philosophie“ in Stuttgart: Eine Reise durch die verschiedenen Philosophien und Weisheitslehren aus Ost und West an 18 Abenden, mit philosophischen Gesprächen, praktischen Übungen zur philosophischen Lebenskunst für den Alltag und Reflexion über die Lage der Welt & wie wir sie gemeinsam zum Besseren verändern können. Are you up for the challenge? Wer bin ich? – Geist…

Symbol

Im Advent schmückt ein Adventkranz unsere Wohnungen, zu Weihnachten ein Christbaum; zu Ostern färben wir Eier und schenken uns Hasen – am liebsten aus Schokolade; am 1. Mai wird ein Maibaum aufgestellt, zum Fasching verkleiden wir uns, an Geburtstagen essen wir Torten und zu Neujahr einen Sauschädel. Außerdem schütteln wir uns zur Begrüßung die rechten Hände, tragen Eheringe und zünden unseren Verstorbenen ein…

Close