Top Menu
Schiller

Wenn der Name „Friedrich Schiller“ fällt, kommt als Reaktion fast immer „Ach ja, die Glocke … fader Schulstoff …“. Dabei ist es gerade dieser Klassiker, den wir wiederentdecken sollten. Er gibt uns gut 220 Jahre später in Zeiten der Digitalisierung sowohl wichtige als auch alltagstaugliche Impulse. Der Dramatiker, Dichter, Universalgelehrte und Philosoph, der Teil eines regen Gedankenaustausches mit seinen Kollegen…

Wachsam

Wecker sind eine tolle Erfindung - und heute nicht mehr aus unserem täglichen Leben wegzudenken. Nach einem morgenmuffeligem Grummeln,  wie es für nicht wenige typisch ist, starten wir los in den Tag: manche energisch, andere etwas gemütlicher. So oder so unterstützen sowohl der Wecker als auch der Blick auf die Uhr beim Frühstück unsere bequeme Illusion, wir wären jetzt wirklich…

Reinigung

Wir kennen das Entrümpeln in unserem Heim, im Rahmen einer Übersiedlung oder einfach, wenn unsere Kästen überquellen, da alte, nicht mehr getragene Kleidung und neue nebeneinander keinen Platz mehr haben. Im alten Rom gab es in den Philosophieschulen alle fünf Jahre sogenannte ,,lustrale Feste". Ein Lustrum, lat. lustrare „hell machen", ,,reinigen", war ursprünglich in der altrömischen Religion ein Reinigungs- oder…

Engel

Engel hausen im Himmel - Sei's auch mitten im Weltgetümmel Hāfez Über die Frage, ob es Engel gibt oder nicht, scheiden sich die Geister. Der Begriff „Engel“ leitet sich vom griechischen Wort „angelos“, das so viel wie „Bote“ bedeutet, ab. Der Engel in seiner Funktion ist ein Vermittler zwischen den Menschen auf der irdischen Welt und dem göttlichen Willen in…

Pflanzen

Haben sie sich schon mal überlegt, wie es einem Lebewesen geht, das um die halbe Welt verfrachtet worden ist, um schließlich als Dekorationsartikel verramscht zu werden? Diese Frage stelle ich mir oft, wenn ich in einem Möbelhaus stehe und Pflanzen sehe, die wochenlang in kleinen Plastiktöpfen, trockener Luft und künstlichem Licht ausharren müssen. Empfindsame Lebewesen, die in tropischen Wäldern zu…

Denken

Bis vor Kurzem hörte man es von den "Erleuchteten", den Weisen aller Kulturen, den Meditations-Gurus, den Mystikern und Esoterikern, doch heute sagt es auch die Wissenschaft: es sind unsere Gedanken, die unsere Welt erschaffen haben und kontinuierlich weiter erschaffen. Heute wissen wir, dass nur eine Minute negativen Denkens unser Immunsystem für ganze sechs Stunden schwächt. Darum lohnt es sich, über…

Close