Top Menu
Entwicklungsweg

Der menschliche Entwicklungsweg – abgebildet in sakralen Kunstwerken Die wichtigsten, archetypischen Symbole sind allen Völkern gemeinsam. Woher kommt das? Die Erklärung, die die alten Traditionen geben und die auch von C. G. Jung in seiner Traumforschung bestätigt wird, lautet: Symbole sind die Sprache der Seele. Sie sind im kollektiven Unbewussten der Menschheit verankert. Die alten Traditionen sagen weiter, dass die…

Liebe

Ein orientalischer König hatte eine zauberhafte Frau, die er über alles liebte. Immer wenn er Zeit hatte, suchte er ihre Nähe. Eines Tages starb die Frau und ließ den König in großer Trauer zurück. „Nie“, rief er aus, „will ich mich von meinem geliebten jungen Weibe trennen.“ In einem gläsernen Sarkophag bahrte er seine Frau im größten Saal des Palastes…

  • PhiloSlam
  • PhiloSlam
  • PhiloSlam

Beim fünften Philo-Slam, veranstaltet durch Treffpunkt Philosophie e.V. haben die Slampoeten ihre philosophischen Gedanken zum Thema "„Wofür kämpfe ich als „friedvolle/r Krieger/in“" in kreativen Ausdrucksformen in unserem Lokal in München präsentiert. Mit „Poetry Slam“ bezeichnet die Fachwelt einen literarischen Vortragswettbewerb, bei dem selbst geschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Die Form entstand…

  • Heldenreise
  • Heldenreise
  • Heldenreise
  • Heldenreise
  • Heldenreise
  • Heldenreise

Unter dem Motto ‚Für die Freiheit des Geistes’ ist in München Ende Mai unsere U-Bahn-Ausstellung zu Ende gegangen. Auf zwölf Schaufenster-Metern im Zwischengeschoss der U-Bahnhaltestelle Universität hat Treffpunkt Philosophie eine ‚Heldenreise’ der besonderen Art präsentiert: Die Mitglieder der Weißen Rose waren ebenso vertreten wie der Whistleblower Edward Snowden oder die jüngste Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai. „Was qualifiziert einen Held zum Helden?“…

Tiere, Seele

Werde ich mein geliebtes Haustier nach dem Tod wiedertreffen? Haben Tiere nicht fast unglaubliche Fähigkeiten? Wie grausam werden Tiere heute behandelt! Ist es daher moralisch noch vertretbar, Fleisch zu essen? Alle diese Fragen kreisen um das eine Thema: Haben Tiere eine Seele? Die Existenz der Seele - beim Menschen und beim Tier - kann auf objektive Weise weder bewiesen noch…

Politik Wirtschaft Wassermannzeitalter

Seit 1950 bewegen wir uns in das Wassermannzeitalter, welches einen Zeitraum von 2150 Jahren umfasst und die Epoche des Fischezeitalters ablösen wird. Die Übergangszeit begann bereits ca. 1800 und wird bis 2100 andauern. Dabei werden Traditionen, Ideen, Gewohnheiten, die uns gesellschaftlich und politisch seit Jahrtausenden geprägt haben, neuen Ideen und Konzepten weichen. Den Umbruch erleben wir alle, wir sind mittendrin.…

  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes
  • Für die Freiheit des Geistes

Wollen wir Held sein oder Opfer? Natürlich Held, wer will schon Opfer sein? Aber Held-Sein ist anstrengend. Ein Held geht Risiken ein, er setzt sich für ein Ideal, eine Idee ein. Er kämpft für eine gute Sache. Er handelt nicht nur um seinetwillen, sondern für etwas Größeres. Er will die Welt verbessern. Ein Held will die Welt gerechter, schöner und…

Held

Heute ist es nicht mehr „in“, ein Held zu sein Heldengeschichten sind etwas für Bücher oder Filme. Doch das Leben gibt uns viele Beispiele von Heldentum. Es handelt sich dabei um die kleinen Helden des Alltags, die große Heldentaten mit fast unmenschlich scheinender Anstrengung vollbringen, obwohl sie selbst nur „gewöhnliche“ Menschen sind. Jeder Mensch hat sein eigenes Maß. Jeder Einzelne…

Kunst des Siegens

„Philosoph bedeutet der Verliebte in die Wahrheit, der Verliebte in die Weisheit, derjenige, der alles der Suche nach dieser Weisheit unterordnet.“ Was ist die geheimnisvolle Kunst des Siegens? Das Thema, das ich heute behandeln werde, ist die geheimnisvolle oder schwierige Kunst zu siegen. Damit meine ich nicht, über irgendjemanden zu siegen, Türen einzurennen oder zu fühlen, dass andere schwächer sind…

Veraenderungen Lebenskunst

„Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.“ Dieses Zitat von Charles Darwin erinnert an die Aussage von Heraklit: „Du kannst nicht zwei Mal in denselben Fluss steigen.“ Gerade weil Veränderungen allgegenwärtig sind, sehnen wir Menschen uns nach Stabilität und Dauerhaftigkeit. Um diese zu erreichen, müssen wir uns oft verändern. Was ändert sich und was bleibt? Streben…

Close